Operation Morningstar

OPERATION MORNINGSTAR



Organisatorisches:




Die Mission wird frühzeitig auf den Server gespielt damit die Mods unter der Woche heruntergeladen werden können und man bereits dann den Techcheck durchführen kann.

Bei Fragen stehe ich selbstverständlich zur Verfügung.


Ablauf:


Techcheck:17:00-18:45

Einslotten, Zusammenfinden und Besprechung der Squadleader und Führung: 19:00-19:30

Missionsstart: Nach Besprechung

Missionsende: ca.23:00


Ich bitte die Teilnehmer spätestens um 19:00 Uhr zu erscheinen!!!





Zur Mission:



Eigene Kräfte:


3 Squads Infanterie

1 BAT Trupp


6 HMMWV Transportvariante

2 HMMWV M2

1 M1230 MEDEVAC


Zivile Lage:

Große Zahl Zivilisten in der AO (friedlich). Bei ruhiger Herangehensweise ist die Bevölkerung kooperativ.

Die Zivilisten sind bewaffnete Kämpfer gewohnt aber wie sie bei einem Feuergefecht reagieren ist unbekannt.

Der Großteil wird warscheinlich dennoch fliehen.



Feindlage und Bewaffnung:


Ungefähr Zugstärke Infanterie mit schlechter Ausrüstung

Leichte Fahrzeuge Anzahl unbekannt



IED Gefahr:


Mehrere Sichtungen und Meldungen durch Aufklärung und Bevölkerung



Ziel:


Ziel ist ein Mitglied der IDAP, der sich um die Menschen und Tiere der Umgebung kümmert.

Sichern Sie das Ziel und die Umgebung



Zusatzinformationen:


Da die örtliche Bevölkerung uns wohlgesinnt ist, ist es ratsam die Waffe gesenkt zu lassen und die Zivilisten zu befragen falls möglich.

HEARTS AND MINDS STEHT AN OBERSTER STELLE.

Die Gefährdung von Leib und Eigentum der Bevölkerung ist keine Option und zieht Konsequenzen nach sich!

Die Konvoigeschwindigkeit wird auf 30 km/h beschränkt wegen IED Gefahr

Die Fireteamleader beherrschen sowohl Englisch als auch Paschtu/Dari und haben somit VIP Status und müssen für die Dauer der Mission geschützt werden um

die Kommunikation mit der Zivilbervölkerung zu ermöglichen.



Umgebungsbedingungen:

Operationsbeginn wird in der Frühe um ca. 05:00 sein. Deswegen sollte die Verstärkung der Feinde etwas länger dauern bis sie reagieren können. Dennoch können sie mit Verstärkung rechnen.

Wetterberichte zeigen keine Veränderung. Es wird hell und klar sein.

Ihre Ausrüstung wird wie gewohnt gestellt.

Die DMR Schützen sind mit M14 ausgerüstet um Gefechte auf größere Distanz zu ermöglichen.


Ablauf:


Zuerst fahren wir Nordwestwärts nach Anbar Tappeh und nehmen Kontakt auf mit unserem Ziel Jesus Albadi (erkennbar an seiner IDAP Weste) auf.

Bei Kontakt mit Zivilisten freundlich herantreten und versuchen weitere Informationen von ihnen zu erhalten, dazu haben unsere Fireteamleader einen Sprachkurs auf Paschtu und Dari belegt.

Sollten wir auf der Fahrt auf IED stoßen so sind diese zu entschärfen um die Straßen für die Bevölkerung wieder sicher zu machen.

Sprengung der IEDs ist keine Option.

Sollte unser Kontakt weitere Informationen haben werden wir dementsprechend handeln.


Modliste:


https://steamcommunity.com/sha…iledetails/?id=1547972179



Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr euch an- oder abmeldet, da man mit der Option unentschlossen nicht planen kann.




:k:

Teilnehmer 6

Die folgenden Benutzer haben ihre Teilnahme an diesem Termin bestätigt:

Unentschlossene Teilnehmer

Die folgenden Benutzer sind noch unentschlossen:

Keine Teilnehmer

Die folgenden Benutzer nehmen nicht an diesem Termin teil:

Teilen

Kommentare 4